Willkommen Teddy Bear !

Teddy Bear wurde im Dezember 2019 in einem Dorf in Bulgarien verletzt am Boden aufgefunden. Er wurde von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen. Tierschützer nahmen sich dieser armen Seele an und brachten Teddy in eine Klinik zur Erstversorgung. Leider ist Teddys Rückgrat gebrochen, er wird für immer gelähmt bleiben. 

Teddy verbrachte Monate in einer privaten Pflegestelle, dort wurde er notversorgt. Während fast einem Jahr hatte Teddy keine einzige Anfrage. Wir wurden durch Jessica Scheller von rollindogs.de (sie lancierte damals den Spendenaufruf für Teddys Rolli) auf Teddy aufmerksam gemacht, und da die Zeit drängte, entschlossen wir uns, diesen fast 40-kg-Riesen bei uns im The Phoenix Garden aufzunehmen und ihn zu pflegen und ihm ein liebevolles Zuhause zu bieten. 

Teddy ist ein Karakatschan, ein bulgarischer Hirtenhund. Er ist sehr lieb zu uns und bedankt sich für die tägliche Pflege mit vielen Küsschen (...oder Schmatzer). Gut, am Abend spürt man den eigenen Körper sehr gut, denn Teddy ist sehr schwer und dazu gelähmt und inkontinent, aber wir sehen das halt einfach als Ersatz zum Fitnessstudio an (wo man uns ohnehin nie sehen würde...). Leider ist Teddy bereits mit ziemlich grossen (Liege)wunden zu uns gekommen. Wir geben aber unser Bestes, diese gut zu versorgen, damit sie rasch heilen mögen.

Teddy hat noch keine Paten/Patinnen. Wer Pate/Patin von ihm werden und ihn monatlich mit einem Beitrag ab CHF 20.- unterstützen möchte, möge sich bitte mit uns in Verbindung setzen. Als Dank gibt es eine schöne Urkunde von uns. 

  • b-facebook

© 2012 by nathalie rentsch