Hier möchten wir einzelne Notfellchen vorstellen, die ein schönes Zuhause suchen. Wir kennen die Hunde persönlich und sie liegen uns sehr am Herzen. Die Vermittlung läuft über die Person, welche jeweils in den Kontaktangaben der Inserate aufgeführt ist.

Brave

Stand: August 2022

Brave, der tapferste und liebevollste Hund, sucht SEINE MENSCHEN!

Brave ist intelligent, lustig, verspielt, verschmust und gehorsam.

Leider hatte dieser hübsche Hundebub einen schlechten Start ins Leben: Brave war erst zwei Monate alt, als mit ihm in Bulgarien etwas passierte (wir wissen nicht was), seither ist er gelähmt. Daran lässt sich nichts mehr ändern, Brave wird für den Rest seines Lebens gelähmt bleiben. Er hat sich jedoch rasch an die neuen Umstände gewöhnt. Brave geht sehr gut mit seinem Rollwagen um und genießt das Leben in vollen Zügen. Er ist sehr aktiv und mag körperliche und geistige Arbeit. Er ist extrem schlau und trainiert gerne. Typisch Border Collie eben. Genauso sehr mag er aber auch die wichtigen Ruhephasen.

Brave kann aufgrund der Lähmung nicht selbständig Urin absetzen. Seine Blase muss mindestens alle 8 Stunden manuell entleert werden. Kot setzt er unwillkürlich ab (es kommt wenn es kommt).

Zu seiner Vorgeschichte:

Brave war 4 Jahre lang in einer Pflegefamilie in Bulgarien und teilte die Liebe und das Zuhause mit 5 Hunden und 6 Katzen. Er liebt die Gesellschaft von Hunden, wobei er natürlich Weibchen bevorzugt (bei den Männchen braucht es ein langsames aneinander gewöhnen). Er liebt alle Katzen.

Im März 2022 wurde Brave in der Schweiz adoptiert. Leider klappte die Adoption überhaupt nicht, die Dame gab ihm nicht einmal eine Chance, sie wollte ihn gleich in den ersten Tagen aus ihrem Leben haben und regelrecht «loswerden» (er hatte wohl stressbedingt Durchfall und das war für die Adoptantin ein riesiges Problem).

Glücklicherweise sprang ein kleiner Tierschutzverein aus der Schweiz (Tierhilfe Lucy) ein und veranlasste, dass Brave in eine supertolle Hundepension in der Schweiz (Kt. BE) mit besonderer Erfahrung mit behinderten Hunden untergebracht werden konnte. Die Pensionskosten werden bis zur Adoption durch Tierhilfe Lucy übernommen. Brave hat sich in der Tierpension Rotholz bei Anita Sasso sehr gut eingelebt und wartet nun dort auf sein Für-immer-Zuhause.

Wir wünschen uns für Brave:

- vorzugsweise Erfahrung mit behinderten Hunden (wenn keine entsprechende Erfahrung vorhanden ist, helfen wir gerne und instruieren entsprechend)

- Erfahrung mit aktiven Hunden

- Brave würde sich bestimmt über eine Hündin im Haushalt freuen oder über Katzen

- Menschen mit großem Herz und Geduld (aber bitte keine reine Mitleidadoption, dies hat Brave schon hinter sich…)

Wenn Ihr mehr über Brave erfahren möchtet, wendet Euch an:

Anita Sasso (Tierpension Rotholz)

Helen (Tierhilfe Lucy)